Berufskolleg Aufstockung und Erweiterung, Witten

Aufstockung und Erweiterung von Gebäude E 

Im Rahmen der Gesamtsanierung des Schulkomplexes am Berufskolleg Witten sollte das räumliche Potenzial für eine Erweiterung von Gebäude E untersucht werden. Der zweigeschossige Gebäudebestand befindet sich als Solitär auf dem rückseitigen Schulhof und grenzt an die östliche Grundstücksgrenze. Zurzeit sind hier die Kfz-Werkstätten und weitere metetallbearbeitende Fachräume untergebracht. 

Das neue Raumprogramm sieht die Erweiterung mit Holzwerkstätten und Fachräumen vor. Außerdem sollen die Kfz-Werkstätten qualifiziert und mit neuen Hebebühnen ausgestattet werden. 

Der Entwurf umfasst eine eingeschossige Aufstockung zur Unterbringung des zusätzlichen Raumprogramms sowie einen zweigeschossigen Anbau an die Kfz-Werkstatt. Ein Aufzug sowie ein kompakter zusätzlicher WC-Kern als Anbau am Eingangsbereich Runden die Erweiterung ab.

Mit der horizontal gebänderten Vorhangfassade erreicht das Gebäude trotz der verschiedenen räumlichen Erweiterungen ein geschlossenes Erscheinungsbild. Die neue städtebauliche Figur des Baukörpers stärkt die Raumkanten des Schulhofes, der verglaste Eingangsbereich erscheint deutlich in der Fassade und steht in Sichtverbindung zu den weiteren Eingängen der Nachbargebäude.

Eine Auswahl unserer Projekte

×

Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.
Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.