Eine Auswahl unserer Projekte


Neues

2. Platz im Wettbewerb „Steinwache Dortmund“
Der Gebäudekomplex „Steinwache“ mit seiner vom Nationalsozialismus geprägten Vergangenheit als Polizeigefängnis gilt als wichtiges Baudenkmal Dortmunds. Das Mahnmal beherbergt seit 1992 die eindrucksvolle Dauerausstellung „Widerstand und Verfolgung in Dortmund 1933 – 1945“.

Um an diesem Ort künftig auch wechselnde Ausstellungen sowie Seminare durchführen zu können, lobte die Stadt Dortmund einen Wettbewerb für einen Erweiterungsbau aus. Unter den 16 Einreichungen renommierter Architekturbüros aus ganz Deutschland belegte P+ Architekten Ingenieure den zweiten Platz.


Neunköpfiges Laufteam absolvierte 11. AOK-Firmenlauf
Nach gelungener Premiere im letzten Jahr, nahm auch 2019 ein Laufteam von P+ Architekten Ingenieure am AOK-Firmenlauf in Dortmund teil. Fünf Mitarbeiterinnen und vier Mitarbeiter gingen am 6. Juni mit weiteren rund 3.000 Teilnehmern bei optimalen Wetterbedingungen an den Start.

Die 6,7 km lange Laufstrecke führte von der Carlo-Schmid-Allee auf Phoenix West über die Elias-Bahntrasse einmal um den Phoenix-See und dann zurück nach Phoenix-West.

Dank gemeinsamen Luftrainings absolvierte das neunköpfige Team die Strecke erneut in einer guten Gesamtlaufzeit. Auf der anschließenden After-Run-Party konnten sich die Läuferinnen und Läufer in Ruhe austauschen und den Firmenlauf in toller Atmosphäre ausklingen lassen.


Neugestaltung der Arkaden an der Rheinischen Straße startet
Mit dem Baustart zum letzten Stadtumbau-West-Projekt werden die Arkaden zum besonderen städtebaulichen Highlight – schon in wenigen Wochen sollen sie in neuem Glanz erstrahlen und so ein weiteres Zeichen setzen für ein attraktives Unionviertel. 

Quelle: www.dortmund.de, Foto: Dortmund-Agentur / Roland Gorecki

Artikel als PDF-Datei downloaden

×

Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.
Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.