Eine Auswahl unserer Projekte


Neues

P+ Architekten Ingenieure mit Gebäudeplanung beauftragt

Bereits Ende 2017 musste die Sporthalle „Hörde 1“ in Folge eines Brandes wegen baulicher Mängel geschlossen werden. Für eine an zukünftige Erfordernisse orientierte Sanierung und Umbau veröffentlichte die Stadt Dortmund eine Kostenprognose von rund 5,1 Mio. Der Verwaltungsvorstand hat deshalb die Beschlussvorlage über den Abbruch der bestehenden Halle und einen Neubau an gleicher Stelle an die politischen Gremien weitergeleitet.

Dreifach-Sporthalle mit 500 Zuschauerplätzen
P+ Architekten Ingenieure erhielten von der Stadt Dortmund den Auftrag zur Vor- und Entwurfsplanung sowie zur Erstellung einer funktionalen Leistungsbeschreibung für den Neubau einer Dreifach-Sporthalle. Die neue Sporthalle soll den Nutzungsbedürfnissen durch die Konrad-von-der-Mark-Schule und das Goethe-Gymnasium gerecht werden und darüber hinaus Platz für Sportveranstaltungen mit bis zu 500 Zuschauern bieten. Die Inbetriebnahme des Neubaus ist für 2022 vorgesehen.


Im Interesse der Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter, Bauherrn und Partner arbeiten unsere Mitarbeiter momentan im Home Office.

Dennoch arbeiten wir weiterhin wie gewohnt an unseren Projekten und sind natürlich für Sie erreichbar.

Für eingehende Anfragen senden Sie bitte eine E-Mail an die kontakt@ppai.eu oder rufen Sie uns unter der 0231.58697290 an, damit wir Sie an den entsprechenden Kontakt weiterleiten können.


Rückbaumaßnahmen haben pünktlich begonnen
Nach dem Planungszeitraum von zwei Jahren haben am Sozialamt vor zwei Wochen die Rückbaumaßnahmen pünktlich begonnen. Gestern startete der Aufbau des Gerüstes.

In den kommenden Wochen wird mit dem Austausch der Fenster begonnen.
Im Rahmen der Sanierung wird in den nächsten 1,5 Jahren die Gebäudehülle energetisch saniert, die Haustechnik samt Sanitäranlagen vollständig erneuert und die Barrierefreiheit im Gebäude verbessert.