Eine Auswahl unserer Projekte


Neues

P+ Architekten Ingenieure setzen Konzept „Moderne Arbeitswelten“ um

Mit 2,9 Mio. Versicherten und einem Haushaltsvolumen von rund 10,8 Mrd. EUR gehört die AOK NORDWEST als Teil des AOK-Bundesverbandes zu den zehn größten gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland.

Zur Umsetzung des Konzeptes „Moderne Arbeitswelten“ und anstehender allgemeiner Sanierungsarbeiten wurde P+ Architekten Ingenieure als Planerteam ausgewählt. Im Sommer 2021 haben die Planungen und baulichen Maßnahmen an Standorten und Kundencentern im Münsterland, Südwestfalen sowie im Ruhrgebiet begonnen.


P+ Architekten Ingenieure freuen sich über den 3. Platz beim Planungswettbewerb für das Pfarrheim St. Bonifatius in Hagen-Hohenlimburg

Ziel des Wettbewerbs war die Erarbeitung von Lösungsvorschlägen für den Neubau eines Pfarrheims auf dem Grundstück der Alten Weinhofschule. Besonderes Augenmerk lag dabei auf der schlüssigen Komplettierung des vorhandenen Gebäudeensembles, bestehend aus Kirche, Pfarrhaus und Kita.

Im Protokoll der Wettbewerbsjury heißt es: „Die Setzung des Baukörpers in Bezug zu Kirche, Pfarrhaus und Kindergarten überzeugt, die Bezüge zur Straße und umgebender Bebauung sind stimmig. (…) Durch den klar und gut gegliederten Grundriss sind alle Funktionen gleichberechtigt und gut auffindbar (…), die Blickbeziehungen von innen nach außen ermöglichen die Einbeziehung des Lebens auf der Straße und auf dem Kirchplatz.“


Dreifach-Sporthalle mit 500 Zuschauerplätzen
P+ Architekten Ingenieure erhielten von der Stadt Dortmund den Auftrag zur Vor- und Entwurfsplanung sowie zur Erstellung einer funktionalen Leistungsbeschreibung für den Neubau einer Dreifach-Sporthalle.

Die neue Sporthalle soll den Nutzungsbedürfnissen durch die Konrad-von-der-Mark-Schule und das Goethe-Gymnasium gerecht werden und darüber hinaus Platz für Sportveranstaltungen mit bis zu 500 Zuschauern bieten. Die Inbetriebnahme des Neubaus ist für 2022 vorgesehen.